Berliner Arbeitskreis

Der Arbeitskreis 'Fromm und Alltag' trifft sich am 1. Samstag im Monat zwischen 12 und 15 Uhr in der Gierkezeile 39 in Berlin-Charlottenburg (im Eingangsbereich unter 'Gruppenräume' klingeln). Eine Anmeldung für die Treffen ist nicht unbedingt erforderlich, wird aber erwünscht. Aktuelle Informationen über das Thema der jeweiligen Treffen und den Arbeitskreis insgesamt finden sich im Internet unter erichfromminberlin.blogsport.de. Auch über Abweichungen von dem Termin wird dort informiert. Kontakt und Koordination: Dr. Frank Heimberger

...


 

Münchener Arbeitskreis

Der "Münchener Arbeitskreis" trifft sich im 2-monatlichen Rhythmus jeweils am 3. Dienstag des Monats in der Münchener Seidlvilla. Die Themen variieren und werden jeweils beim vorherigen Gruppentreffen vereinbart. Termin und Ort sowie das Thema des nächsten Treffens finden Sie unter Termine auf dieser Homepage. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich angesprochen fühlen und mit diskutieren möchten. Wenden Sie sich gerne an den Koordinator des Arbeitskreises: Bernhard Schindler

...

Schweizer Arbeitskreis

Unter der Moderation von Oskar Jäggi aus Wallisellen gibt es seit 2005 den Schweizer Arbeitskreis „Erich Fromm“, der sich anfangs in regelmäßigen Abständen in der Nähe von Zürich traf und sich inzwischen über Mails austauscht. Die Vorlagen für den Austausch werden von Oskar Jäggi erstellt und orientieren sich an Publikationen von und über Erich Fromm. Um noch weiteren Interessierten den Zugang zu diesem Arbeitskreis zu ermöglichen, werden die Rundbriefe hier als pdfs zugänglich gemacht. Die Koordination des Austausches wird weiterhin von Oskar Jäggi übernommen.

...

Rheinischer Arbeitskreis

Der Rheinische Arbeitskreis trifft sich meist dreimal im Jahr an verschiedenen Orten im Rheinland (zum Beispiel in Bad Neuenahr-Ahrweiler oder Mönchengladbach). Das Thema, über das wir mit meist 12 bis 15 Personen diskutieren, oder mehr noch, an dem wir arbeiten, geben wir uns jeweils selbst. Häufig schlagen TeilnehmerInnen aktuelle Buch-Veröffentlichungen vor, und wir diskutieren dann, inwieweit hier Erich Fromms Denken berührt und evtl. aktualisiert wird. Termin und Ort sowie das Thema des nächsten Treffens finden Sie unter Termine. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich angesprochen fühlen und mit diskutieren möchten. Wenden Sie sich gerne an unsere Koordinatorin Gisela Gnau

...

AK "Alter und Altern"

Die Gruppe Alter und Altern der Internationalen Erich-Fromm-Gesellschaft hat sich zusammengefunden, um die Schriften des bedeutenden Denkers tiefer zu verstehen und sie für unsere Lebenspraxis fruchtbar zu machen. Einzelne Gruppenmitglieder tragen in der Regel bestimmte Themen vor, worüber dann gemeinsam diskutiert wird. Daneben tauschen wir uns über Probleme aus, die im Alltag entstehen. So versuchen wir, der angstvollen Enge, die das Leben vieler Senioren überschattet, gemeinsam zu begegnen. Denn trotz aller Begrenzungen ist es möglich, gerade in diesem Lebensabschnitt, in dem man eine Summe von Erfahrungen und eine über den Tag hinausreichende Übersicht gewonnen hat, die Weite eines erfüllten Lebens zu erfahren. So wie es uns Erich Fromm vorgelebt hat. Wir treffen uns zweimal im Jahr in einer Bildungsstätte. Hier finden Sie die nächsten Termine. Kontakt und Koordination: Dietmar Seifert

...

AK "Wege aus der Entfremdung"

Dieser Arbeitskreis veranstaltet jährliche arbeitskreisübergreifende Treffen wie zuletzt im November 2013 in Tübingen, wo sich etwa 30 Personen zum Thema: „Wie relevant und realitätstauglich ist konkret-utopisches Denken heute?" trafen. Kommende Treffen werden auf dieser Website unter Termine angekündigt. Kontakt und Koordination: Prof. Dr. Otto Lüdemann

...

Tübinger Arbeitskreis

Inhaltlich soll es bei den nächsten Treffen darum gehen, sich zum einen noch genauer in jene hineinversetzen zu können, die die Kultur und Sozialisation ihres Herkunftslandes gezielt hinter sich lassen wollten, um mehr Autonomie und Freiheit von sozialen Bindungen leben zu können. Zum anderen aber soll das Verständnis für jene gefördert werden, die die Defizite unserer westeuropäischen Art zu leben spüren und deshalb in Frage stellen. Es ist daran gedacht, beim nächsten Treffen hierzu jeweils Personen mit einzuladen, die aus persönlicher Erfahrung sprechen können.

...

Wiener Arbeitskreis

Erfreulicherweise hat sich nunmehr erstmals in Österreich – in der Hauptstadt Wien – ein Erich-Fromm-Arbeitskreis zusammengefunden, der sich etwa drei- bis viermal pro Jahr treffen wird. Die Teilnehmer*innen wollen zunächst das Buch Erich Fromms "Psychoanalyse und Ethik" für die weiteren Diskussionen zur Grundlage machen. Allgemeine Zielsetzung des Arbeitskreises ist es, unser gegenwärtiges (alltagsnahes) Leben anhand von Fromms Gedanken und Erkenntnissen zu reflektieren bzw. zu diskutieren.

Nähere Auskünfte zu Terminen und Anmeldung bei der Koordinatorin des Arbeitskreises:

Mag. Katrin Kainzinger, Carl-Zwilling-Gasse 41/2, A-2340 Mödling, Tel. +43-650-7000774; E-Mail: katrin.kainzinger{at}gmail.com"

...


 

AK Rhein-Main

Der seit Januar 2014 bestehende Arbeitskreis Rhein-Main trifft sich vierteljährlich in der Stephanuskirche, Klarenthaler Straße 22b, Wiesbaden, rechter Eingang, 1. Stock, gegenüber Elsässer Platz (vom Bahnhof mit Bus Linie 14 - Richtung Endstelle Carl-v.-Linde-Straße - erreichbar). Gestartet wurde mit Erich Fromms Buch "Wege aus einer kranken Gesellschaft" (The Sane Society), alle weiteren Themen bauten und bauen sich auf den Diskussionsergebnissen der jeweiligen Treffen auf. Aktuelle Themen, gesellschaftliche oder politische Geschehnisse, bei denen eine Verbindung zu Erich Fromm gegeben ist, können somit jederzeit aufgenommen werden. Zudem sind alternative Themenvorschläge immer willkommen - bitte zu Wolfgang Schäfer oder Elke Ebeling per Kontaktformular in Verbindung treten. Wer Lust hat, kann jederzeit in den AK einsteigen.
...

Regensburger Arbeitskreis

Der im April 2017 gegründete Regensburger Fromm-Arbeitskreis steht unter dem Motto „Mut zum Humanismus im 21. Jahrhundert“. Wir treffen uns drei bis viermal jährlich in den Eckert Schulen Regenstauf (nahe Regensburg), Dr.-Robert-Eckert-Straße 1, 93128 Regenstauf (vom Bahnhof gut zu Fuß oder auch mit dem Citybus zu erreichen). Wir beginnen um 10:00 Uhr und enden gegen 16:30 Uhr. Der Tagungsraum ist gut ausgeschildert. Für Weitgereiste: Am Eckert Campus gibt es günstige Übernachtungsmöglichkeiten.

Ziel des gemeinsamen Arbeitens aller Treffen des Regensburger Humanismus AK ist es, für den Einzelnen sinnvolle – und alltagstaugliche – Handlungsalternativen zu entwickeln. Die Treffen werden vom Koordinator Josef Pallas als Workshop konzipiert und geleitet. Der Eckert Campus bietet ein schönes Ambiente mit einem gut ausgestatteten Seminar-Raum (inkl. Dachterrasse, optional auch für Arbeit und Gespräch im Freien).

... 


 laacher see2