Zur Diskussion

 Beiträge zur Diskussion (mit Kommentar-Funktion)

 

(Erstveröffentlichung 21.9.2014)

Der Ausgang der Europawahl vom Mai 2014 hat die Frage nach den Wurzeln „rechter" Bewegungen und Ideologien mit neuer Schärfe aufgeworfen. Die Entwicklung in der Ukraine belegt einmal mehr, dass faschistoide Gruppierungen auf unserem Kontinent „hoffähig" sind. In Deutschland kontinuierlich vorgenommene Untersuchungen zum – in der „Mitte" der Bevölkerung verankerten – Rechtsextremismus ergeben seit Jahren bedenkliche Resultate. An den Forschungen der Psychoanalytiker und Sozialwissenschaftler Erich Fromm(1900-1980) und Wilhelm Reich (1897-1957) anknüpfend, lassen sich dafür Erklärungen finden, die über die üblicherweise angeführten Faktoren hinausgehen und deshalb in die laufenden Diskussionen einbezogen werden sollten.

 

Den ganzen Text lesen

 

 

 

...das Weitergeben des Textes ist ausdrücklich erwünscht!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok