Bermuda

Ludwig A. Pongratz

Bildung im Bermuda-Dreieck: Bologna – Lissabon – Berlin

Eine Kritik der Bildungsreform

Schöningh Verlag 2009, 170 S. 22,90 €


Die gegenwärtige Bildungspolitik, die vom „Bolognaprozess“ gesteuert wird und in erster Linie den Wirtschaftsinteressen dient, wird hier vom Gründungsmitglied der Fromm-Gesellschaft und Pädagogikprofessor an der Darmstädter Technischen Universität, Ludwig A. Pongratz, einer scharfen Kritik unterzogen.

Dem »Bermuda-Dreieck« werden bekanntlich mysteriöse Eigenschaften zugeschrieben:

#

Keine Antworten bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.