Otto Lüdemann – langjähriges Mitglied der Erich Fromm Gesellschaft, Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg – hat im vergangenen Wintersemster mit seinen Studenten im Fachbereich

 

„Allgemeinwissenschaftliche und philosophische Aspekte Sozialer Arbeit“ zur Relevanz unterschiedlicher Gesellschaftscharaktere für das Verständnis aktueller interkultureller und interrelegiöser Herausforderungen geforscht. In seinem Seminar „Dominant, strategisch oder inszeniert?“ setzten sich Lüdemann und die Studenten unter anderem mit dem Konzept des Gesellschaftscharakters von Erich Fromm auseinander. Dabei entstand eine PowerPointPräsentation, die dieses Konzept in prägnanter Form vorstellt.

 

 

Bildschirm-Präsentation „Gesellschaftscharakter“ (Zum Ansehen der Präsentation benötigen Sie den PowerPointViewer oder Sie benutzen die pdf-Version)

Seminarinhalt

 

#

Keine Antworten bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.